Wochenendprojekt Teil 2: Mini-Zwerge


Beim Stöbern durch meine Lieblings-Waldorf-Blogs bin ich gestern zu diesen

kleinen Zwegenwichtelpüppchen gekommen.

Die Erfinderin verkauft diese kleinen Püppchen selbst in ihrem Online-Shop, hat aber trotzdem die Anleitung für Alle frei zum Nachstricken ins Netz gestellt:

http://plainandjoyfulliving.blogspot.com/2009/02/fun-knitting-gnome.html

Mich hat fasziniert, wie einfach und schlicht schön die Anleitung doch ist, und musste sie gleich ausprobieren – mit dem folgenden Ergebnis…

Zum einen: zu Versuchen, das Ganze direkt in Runden zu stricken, birgt extremes Frustrationspotential (geringe Maschenanzahl plus Wechsel zwischen links- und rechts-RUNDEN…) Dazu genommen, dass ich ganz feste Schulbaumwolle verwendet habe, hätte ich das Aufribbeln wirklich voraussehen können – und auch, dass der zweite Versuch nicht besser werden würde …

Zum anderen:

Leider leider leider … mögen Dinge auch noch so toll sein … irggendetwas muss ich immer ändern, ausprobieren … und so ist mein zweiter Versuch gleichzeitig mein erster Versuch, ein Strickpüppchen herzustellen, geworden:

‚Kleidung‘ und ‚Innenleben‘ existieren schon einmal, um den Rest möchte ich mich gleich (in Begleitung einer schönen Tasse Beruhigungstee) kümmern…

Was ich noch sagen wollte … Thank you, Tonya, for that wonderful and inspirational pattern!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s