(noch nicht ganz) Frühlingshäkeleien


Über diese Anleitung vom DROPS Garnstudio bin ich am Mittwoch gestolpert, und das hier ist das Ergebnis:

Wie immer ein wenig abgewandelt, hier habe ich die Anzahl der Reihen mit den festen Maschen auf eine einzige ‚beschnitten‘ – ich konnte mir irgendwie nicht vorstellen, dass das laut Anleitung  funktionieren soll, ohne dass es sich wellt. Konkret bedeutete das für mich: Reihe 9 ignorieren.

Ansonsten:

  • in Runde 4: zumindest bei mir entstanden die Wellen dadurch, dass die Luftmaschenbögen mit sieben Luftmaschen zu knapp bemessen waren.
    Ich habe an dieser Stelle mit 8 ganz gute Ergebnisse gehabt, wenn das nicht reicht, eventuell auf 9 pro Bogen vergrößern …
  •  in Reihe 11 statt Stäbchen – LM – Stäbchen – LM …. jeweils Stäbchen – LM – LM – Stäbchen – … gehäkelt.

Und Update: Deckchen Zwei ist fertig 🙂 Mal sehen, wie viele Deckchen ich aus einem Knäuel Catania fine so heraus bekome …

Und … man glaube es kaum … ich habe es geschafft, noch in diesem Jahr die zweite Zebra-Socke anzufangen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s