Oster-Häkeleien: Blumenelfe (Anleitung Teil 2)


Kurz entschlossen hat meine kleine Elfe Schlingenhaare in der Farben ihrer Stengel-Beine sowie einen Narzissen-Hut bekommen, bestehend aus einer gestern entstandenen alternativ-Version der Narzisse

2012-02-19 20.17.21 (Small)

Nun wollte ich die Kleine nur noch passend einkleiden: Dazu sollte erst einmal ein Blütenröckchen entstehen.

Vorbereitung: Einen Wollfaden abmessen, der ca. 5cm länger ist als die Taille der Figur, und an dies Stelle eine Schlinge ins Garn machen – das ist der Startpunkt für die Anfangsschlaufe (Magic Ring)

1. Runde: 20 fM in diese Schlaufe arbeiten (20 Maschen)

2. Runde: 5x wiederholen: 2 fM in eine arbeiten, drei einfache fM in je eine Masche der Vorrunde (25 Maschen)

3. Runde: 5x wiederholen (dabei beim ersten Segment statt des ersten Stäbchens 3 Luftmaschen arbeiten):
viermal je ein Stäbchen in eine Masche der Vorrunde, dann 6 LM arbeiten, eine Vorrundenmasche überspringen
2012-02-17 11.34.38 (Small)

Die Runde mit einer Kettmasche in die dritte der Anfangsluftmaschen beenden.

4. Runde: 5x wiederholen: drei LM als Anstieg, ein Stäbchen, zwei LM und eine fM in die folgende Masche

2012-02-17 11.51.26 (Small) 2012-02-17 11.51.52 (Small)

Danach zwei fM in die ersten beiden Maschen des LM-Bogens und dann mit einer fM eine Runde tiefer einstechen und dabei den LM-Bogen mit festhäkeln

2012-02-17 11.52.32 (Small)   2012-02-17 11.52.52 (Small)

Danach folgen noch zwei fM in die letzten beiden Maschen des LM-Bogens, und damit ist das Segment abgeschlossen.

Diese Runde endet mit einer KM in die erste Steige-LM

5. Runde: Jetzt enstehen die Sternspitzen:

2012-02-17 12.17.32 (Small)

Dazu 5x wiederholt: drei FM in die Anstiegs-LM plus eine neue Anstiegs-LM (locker, aber nicht zu locker – dadurch rollen sich die Spitzen später leicht nach außen) (Bild links), ein Stäbchen zwischen die beiden Stäbchen der Vorrunde, ein Micro-Picot aus 2 LM plus eine KM zurück in den Kopf des Stäbchens (Bild rechts), danach eine Abstiegs-LM und drei fM in die Abstiegs-LM der Vorrunde (Bild oben). Das Segment endet mit einer FM in den Zwischenraum zwischen den Segmenten

2012-02-17 12.18.06 (Small) 2012-02-17 12.18.33 (Small)

Am Ende dieser Runde den Faden abschneiden und sicher vernähen

6. Runde: Jetzt kann in einer Kontrastfarbe ein Rockbund eingehäkelt werden: Dazu den Rock wenden und in die erste Runde 15 fM einhäkeln (dabei aufpassen, ob der Rock noch passt, falls nicht, hier ggf mehr Maschen nehmen) 2012-02-17 13.32.03 (Small)

Viel Freude beim Nachhäkeln 🙂

2012-02-18 09.00.48 (Small)

 

 

Leider wohl notwendig … Diese Anleitung darf nur für den persönlichen Gebrauch genutzt werden. Gewerbliche Nutzung, Vervielfältigungen, Weitergabe oder jegliche andere Verwendungszwecke bedürfen der ausdrücklichen Erlaubnis der Autorin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s