Archiv

Mein fantastisches Samstags-Müsli


Heute habe ich meine Weizenkeimlinge ‚geerntet‘:Nach so richtig ‚viel‘ sehen 15g Weizen ja nicht wirklich aus …

Aber zusammen mit

  • 15g Müsli-Fruchtmischung
  • 15g kernigen Haferflocken
  • 10g Leinsam
  • 10g gewürfelte Trockenfrüchte
  • 1/4 Pfirsich
  • 1/2 kleiner Apfel
  • 100g Magerquark (den ich vorher mit mit Laktase versetzt hatte)
  • 100ml fettarmer Milch
  • 50g Leinöl
  • 15g Eiweisspulver (mit Sojamilch aufgeschlagen)

… hmmmm … war das richtig lecker. Und richtig viel – ca 1/3 zu viel für mich. Was allerdings gar nicht so schlimm ist, der Restbestand wartet jetzt im Kühlschrank auf mich *Riesen-Smile*

Genau die richtige Grundlage für den Regenspaziergang, den ich mir jetzt vorgenommen habe 🙂

Ins LowCarb-Konzept dürfte das ganze auch passen, wenn man die Protein-Menge noch ein wenig erhöht, und auf einen Teil des Fruchtzusatzes verzichtet. Ich muss die Nährwerte mal bei Gelegenheit heraussuchen …

Tiramofu


Nein, das ist kein Rechtschreibfehlär – jedenfalls kein unbeabsichtigter *grins*

Das war schlicht und ergreifend einmal meine Rettung, als in trauter Freundesrunde Tiramisu vertilgt wurde. Und ich mit mitleidig-spöttischen Bemerkungen nicht verschont wurde.

Nun gut! Das war eine Herausforderung!

Als Low-Carblerin mit Experimentierwut, Ehrgeiz und angefüllt mit Tiramisu-Appetit, bewaffnete ich mich in so einer Situation mit Handmixer und Eiweisspulver … heraus kam folgendes ‚Rezept‘: Tiramofu á la Lavendelwind

  • 200 g Yofu (ich nehme die selbstgemachte Variante aus ungesüßter Sojamilch) – 80kcal
  • 60 g laktosefreier Quark – 40 kcal
  • 15 g Macadamia-Joghurt (Laktose-/Fruktosefrei) – 20kcal
  • 15 g EW-Pulver Champ Schokolade, 15 g EW-Pulver Power-System Nuss-Nougat
  • je 1 großzügiger TL löslicher Espresso und Backkakao (evtl etwas mehr, nach Geschmack)
  • Süßstoff für ~40g Zucker

Gut vermixen, kühlen – und geniiiiiießen!!! Und verpetzt mich bloß nicht bei einem echten Tiramisu-Liebhaber … *grins*

Eiweiß-Blaubeer-Quark


Gerade eben zum Abendessen einen Traum vom Sommer gehabt … na gut, die Blaubeeren waren aus der Tiefkühltruhe – schmeckten aber ziemlich gut.

Foto? Höchstens von der leeren Schale … 😉

Was war drin?

  • 200g -L Quark
  • 30g EW-Pulver Vanille (Champ)
    – ersatzweise müssten auch 3 Hühner-EW steifgeschlagen gehen
  • 20 ml Sojacreme Light
  • 50ml Sojamilch
  • 50g Blaubeeren (TK) oder anderes Obst.

Alles in einem hohen Rührbecher mit dem Handmixer 3 Minuten auf höchster Stufe schlagen

~ 300 kcal, ~ 45g EW